Allgemeines


Allgemeine Infos

Wir züchten nach den strengen Vorgaben des DRC. Für uns bedeutet das, daß unsere Hündin natürlich alle relevanten Prüfungen bestanden hat und ihre gesundheitlichen Werte dem Zuchtstandard entsprechen. Genau das wird auch von dem Deckrüden erwartet, der diesbezüglich zu unserer Cally passen und  im Wesen und Charakter mit ihr harmonisieren sollte. Daher wird der Vater unserer Welpen sehr sorgfältig ausgesucht. Als Züchter wird vom DRC vorgeschrieben, an mehreren Neuzüchterseminaren teilzunehmen. Auch für die Zukunft ist der Besuch verschiedener Kurse oder Seminaren, die sich mit Zucht, Ausbildung, Ernährung usw. befassen, ein absolutes „Muß" für uns.

Unser Ziel ist die Zucht wesensfester, leichtführiger typischer Golden Retriever mit viel „will to please", die vielfältig einsetzbar sind – vom Jagdbegleiter bis zum, und vor allem, Familienhund.


Welpenaufzucht

Unsere Welpen werden in unserem Wohnzimmer das Licht der Welt erblicken, wo sie von Anfang an von Geräuschen, die zu einem Haushalt gehören, umgeben sind.Viel Wert werden wir auf Kontakte mit Menschen jeden Alters legen, sowie ausgiebige und unterschiedliche Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten bieten, um ihre kognitive und motorische Entwicklung zu fördern.  Durch den intensiven Kontakt mit uns und unserer Familie legen wir den Grundstein dafür, daß die Kleinen gut sozialisiert und geprägt in ihr Retrieverleben starten können.

Natürlich ist es auch von großer Wichtigkeit, daß die zukünftigen Welpenbesitzer, wenn möglich,  mehrmals zu Besuch kommen, bevor sie dann nach 8 Wochen endgültig ihr Hundekind mit nach Hause nehmen dürfen.

Bis dahin haben die Kleinen schon ihre erste Autofahrt gemeistert, verbunden mit einem Ausflug in die nahe Umgebung.  Sie werden auch an ihre Halsbänder gewöhnt sein, um bald mit den ersten Versuchen an der Leine zu beginnen.


Zukünftige Hundebesitzer sollten bereit sein, ein neues Familienmitglied bei sich aufzunehmen. Für einen Golden Retriever wäre Zwingerhaltung pure Quälerei. Diese Hunde brauchen ihre Menschen um sich herum, da sie es lieben mit ihrem „Rudel" zusammen zu sein. Wichtig ist, zu beachten, daß ein Golden noch immer ein Jagdhund ist, der beschäftigt werden will. Jagd oder Dummy-Training ist kein Muß, aber der Hund sollte eine gute Erziehung erfahren, und der Besitzer bereit und in der Lage sein, ihn körperlich und geistig zu fordern, um einen ausgeglichenen und liebenswürdigen Kameraden zu haben. Für diese Bemühungen bekommt man diese unvergleichbare Liebe geschenkt, für die unsere Hunde bekannt und beliebt sind.